Filtern nach

Preis

Grundfarbe

Im Markt suchen

Sie haben keinen Markt ausgewählt.

Markt auswählen

Markt auswählen

Art

Liegefläche

Härtegrad

Schlaraffia Active Marin

Weitere Varianten

Schlaraffia Active Marin

Taschenfederkernmatratze 80x200 cm H2

299,00 €/st
Gel Active 400 KS Irisette

Weitere Varianten

Gel Active 400 KS Irisette

Kaltschaummatratze mit Gel-active® 80x200 cm H2

399,00 €/st
Physio Max

Weitere Varianten

Physio Max

Tonnentaschenfederkernmatratze 80x200 cm H2/H3

399,00 €/st
Paris B Medium

Weitere Varianten

Paris B Medium

Bonellfederkernmatratze 120x200 cm

159,00 €/st
Fusion Helix Soft Dunlopillo

Weitere Varianten

Fusion Helix Soft Dunlopillo

Hybrid-Schaummatratze 140x200 cm

1449,00 €/st
Fusion Helix Medium Dunlopillo

Weitere Varianten

Fusion Helix Medium Dunlopillo

Hybrid-Schaummatratze 80x200 cm

799,00 €/st
Physio de Luxe TTFK

Weitere Varianten

Physio de Luxe TTFK

Tonnentaschenfederkernmatratze 90x200 cm H2/H3

699,00 €/st
Fusion Helix Dynamic Dunlopillo

Weitere Varianten

Fusion Helix Dynamic Dunlopillo

Hybrid-Taschenfederkernmatratze 140x200 cm

1449,00 €/st
Highway 220 TFK ComFEEL plus

Weitere Varianten

Highway 220 TFK ComFEEL plus

Taschenfederkernmatratze 90x200 cm H2

499,00 €/st
Gel Active 800 TTFK Irisette

Weitere Varianten

Gel Active 800 TTFK Irisette

Tonnentaschenfederkernmatratze mit Gel-active® 80x200 cm H3

799,00 €/st
Leo KS

Weitere Varianten

Leo KS

Kaltschaummatratze 140x200 cm H3

799,00 €/st
Gel Active 600 TTFK Irisette

Weitere Varianten

Gel Active 600 TTFK Irisette

Tonnentaschenfederkernmatratze mit Gel-active® 80x200 cm H2

599,00 €/st

Matratzen

Mit der Matratze kaufen Sie weit mehr als nur eine Unterlage

Eine Matratze gehört neben dem Lattenrost beziehungsweise der Unterfederung, dem Kopfkissen und der Decke zu jedem Bett dazu. Doch im Gegensatz zu den Bettwaren beeinflusst sie die Gesundheit unseres Körpers maßgeblich. Von der Matratzenart ist es abhängig, ob der Schlaf auch für Wirbelsäule und Bandscheiben eine Wohltat ist.

Gesund schlafen und Wirbelsäule sowie Gelenke schonen

In unserem Alltag strapazieren wir unseren Körper oft mit Fehlbelastungen und ungesunden Haltungen. Es ist deshalb sehr wichtig, unsere Schultern, die Gelenke, den Rücken und die Wirbelsäule im Schlaf zu entlasten, damit es nicht zu dauerhaften Schmerzen und Verspannungen kommt. Die Wahl der richtigen Matratze spielt deshalb eine große Rolle. Sie sollte stabilisierend und gelenkschonend sein sowie eine hohe Punktelastizität und einen geeigneten Härtegrad besitzen, damit sich unser Stützapparat im Schlaf regenerieren kann. Weder sollten Sie in der Nacht in Ihrem Bett zu tief einsinken noch zu hart aufliegen. Die richtige Matratze ist essenziell für eine gesunde Schlafposition. Nutzen Sie deshalb die Beratungskompetenz und den Service zum Probeliegen in Ihrem Hammer Fachmarkt. Wer kein Boxspringbett sein Eigen nennt, das ein eigenes Schlafsystem darstellt, kann unter folgenden Matratzenarten wählen:

Tonnentaschenfederkern – robust und lange haltbar

Über die bauchig geformten Tonnenfedern dieser Federkernmatratzen freut sich die Wirbelsäule: Sie weisen eine gute Punktelastizität auf und verbessern den Schlafkomfort dank 7-Zonen-Aufbau.

Kaltschaum – atmungsaktiv und feuchtigkeitsdurchlässig

Die langlebigen und bequemen Kaltschaummatratzen sorgen für ein warmes Schlafklima und bieten mit unterschiedlichen Härtegraden, Kaltschaumkernen und Zonen idealen Komfort in jeder Schlafposition.

Komfortschaum – weich und elastisch

Komfortschaummatratzen besitzen einen Kern aus geschäumtem Polyurethan. Sie bescheren vor allem leichten Personen ein entspanntes Liegen und einen angenehmen Schlafkomfort.

Weitere Matratzen – auf den Federkern kommt es an

Federkernmatratzen gibt es in zwei weiteren Ausführungen: mit geschwungenen Bonellfedern oder mit einem Taschenfederkern, bei dem viele einzelne Federn in die Stofftaschen der Matratze eingenäht sind.

Wie groß sind Matratzen und wie oft sollten sie gewechselt werden?

In Deutschland gibt es standardisierte Größen für Matratzen. Für Erwachsene beträgt die Länge in der Regel 200 Zentimeter, die Breite reicht von 80 Zentimetern für ein einzelnes Bett bis hin zu 180 Zentimetern für ein King Size-Bett. Die Dicke einer Matratze ist vom Material abhängig. Natürlich können Sonder- und Übergrößen ebenfalls angefertigt werden. Wer einmal seine perfekte Matratze gefunden hat, kann diese bis zu acht Jahre nutzen, bevor sie aus hygienischen Gründen ausgetauscht werden sollte. Weiterhin büßen Kaltschaummatratzen im Laufe der Jahre oft etwas von ihrer Härte ein. Latexmatratzen zeigen sich diesbezüglich beständiger.

Richtiger Härtegrad für eine gerade Lage der Wirbelsäule

Vom Härtegrad hängt ab, ob Ihre Wirbelsäule richtig gestützt wird. Ist die Matratze zu weich oder zu hart, können Rückenschmerzen die Folge sein. Bei Matratzen wird zwischen fünf Härtegraden unterschieden. H1 ist der kleinste und eignet sich nur für Personen mit einem geringen Körpergewicht. Matratzen mit dem Härtegrad 4 oder 5 kommen für eher schwere Menschen infrage. Neben Ihrem Gewicht spielt zudem Ihre Größe eine Rolle, um den optimalen Härtegrad für Sie zu bestimmen. Sie können sich dazu umfassend von unserem Hammer Fachpersonal beraten lassen.

Probieren geht über Studieren: Testen Sie Ihre neue Matratze!

Gute Fachmärkte werden Ihnen selbstverständlich anbieten, auf den unterschiedlichen Matratzen Probe zu liegen. Denn selbst wenn Sie theoretische Berechnungen zu Härtegrad und Punktelastizität anstellen – erst wenn Sie auf der Matratze liegen, wissen Sie, wie es sich wirklich anfühlt. Bei Hammer haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Kaltschaum- oder Federkernmatratze bis zu zwölf Wochen lang zu Hause zu testen. Stellen Sie innerhalb dieses Zeitraumes fest, dass es nicht die passende Matratzenart ist, können Sie diese – unter Einhaltung der Bedingungen für diesen Service – zurückgeben.

Besondere Hinweise beim Kauf einer Matratze für Allergiker

Wenn Sie Hausstaub- oder Milbenallergiker sind, sollten Sie eine Matratze kaufen, deren Materialien atmungsaktiv sind und gute Klimaeigenschaften aufweisen. Hervorzuheben sind Latexmatratzen, denn sie sind von Haus aus hypoallergen. Mit einem engmaschig gewebten Matratzenbezug aus Mikrofaser können Sie aber auch bei Kaltschaum- und Federkernmatratzen das Eindringen von Milben deutlich reduzieren. Der abnehmbare Bezug sollte bei über 60 Grad waschbar sein, nur so können die Hausstaubmilben abgetötet werden.

Diese Fehler sollten Sie vermeiden, wenn Sie eine Matratze kaufen

Es kursieren viele Gerüchte und Mythen über die einzelnen Matratzenarten. Fakt ist jedoch, dass die perfekte Matratze für jeden Menschen eine andere sein kann.

• Ein hoher Härtegrad ist nicht gleichzusetzen mit langer Haltbarkeit.
• Investieren Sie in eine hochwertige Matratze.
• Vergessen Sie nicht, einen Lattenrost zu kaufen, der die Vorzüge Ihrer Matratze unterstützt.
• Geben Sie mehr auf den Rat eines Fachberaters als auf die Empfehlung eines Nachbarn.
• Nehmen Sie sich beim Kauf einer Matratze Zeit.

Ausprobieren und beraten lassen, bevor sie eine Matratze kaufen!

In Ihrem Hammer Fachmarkt haben Sie die Möglichkeit, auf verschiedenen Matratzen Probe zu liegen. Unsere Mitarbeiter beraten Sie kompetent, damit Sie die perfekte Unterlage für einen gesunden Schlaf finden.

 

Nicht das gesuchte Produkt gefunden oder haben Sie Fragen zu unserem Sortiment?

Wenden Sie sich einfach an unseren Hammer Kundenservice.