Kinderteppiche bei Hammer
Kinderteppiche bei Hammer

Hammer Kinderteppiche

Kinder Zoo Teppich von Hammer

Kinderteppiche begleiten die Jüngsten von Beginn an

Ein Kinderteppich darf in keinem Kinderzimmer fehlen. Mit leuchtenden Farben, lustigen Motiven und bunten Mustern bringen sie gute Laune in das Reich der kleinen Entdecker. Zudem lässt es sich auf der flauschigen Oberfläche wunderbar spielen, ruhen, toben und krabbeln. 

Farbenfrohe Kinderteppiche kaufen Sie am besten im Fachmarkt

Hammer führt Kinderzimmerteppichen in unterschiedlichen Farben und mit originellen Mustern und Motiven im Sortiment. Da es um Ihre kleinen Lieblinge geht, lassen Sie sich vor dem Kauf gern vom Fachpersonal zu den Materialien beraten.

Keine Trends verpassen!

Wissenswertes über Kinderteppiche

Strapazierfähige Kinderteppiche für den Boden im Kinderzimmer

Strapazierfähige Kinderteppiche für den Boden im Kinderzimmer

Ein Kinder- oder Spielteppich muss eine Menge aushalten, deshalb sollte er besonders widerstandsfähig und robust sein. Kleine Mädchen und Jungen haben viel Energie und einen großen Entdeckungsdrang. An den Fransen wird gezogen, die Fasern werden in den Mund genommen oder der Teppich kurzerhand zur Höhle umfunktioniert. Der Kinderteppich ist Spielunterlage, Ruhestätte und Sportmatte in einem. Allen diesen Ansprüchen muss er gerecht werden und sie vor allem aushalten! Geeignete Kinderteppiche bestehen häufig aus Kunstfasern, denn die sind besonders strapazierfähig und pflegeleicht. Sie werden heutzutage ohne schädliche Weichmacher hergestellt, sodass Sie Teppiche aus Kunstfasern mit ruhigem Gewissen für das Kinderzimmer kaufen können. Optisch unterscheiden sich Kinderteppiche hinsichtlich ihrer:

Form 

Die Spielunterlage im Zimmer muss nicht immer viereckig sein. Insbesondere runde und ovale Kinderzimmerteppiche erfreuen sich bei Kindern großer Beliebtheit, denn weiche Formen ohne Kanten strahlen Wärme und Behaglichkeit aus.

Farbe

Kinderteppiche bedienen sich gern knalliger Farben, denn Mädchen und Jungen lieben es bunt. Schon in frühestem Alter erkennen Kinder einen Farbklecks in ihrer Umgebung. Und für kleine Prinzessinnen gibt es natürlich Teppiche in Pink. 

Motive 

Neben Formen und Farben spielen Motive eine große Rolle. Ob Figuren beliebter Kinderstars, lustige Tiere, Autos oder Sonne, Mond und Sterne – das Sortiment umfasst unterschiedliche Motiven.

Für welchen Teppich sollen Sie sich bei der großen Vielfalt entscheiden?

Für welchen Teppich sollen Sie sich bei der großen Vielfalt entscheiden?

Gewebte und handgetuftete Teppiche machen es möglich, nahezu jedes beliebige Motiv oder Muster auf einem Teppich abzubilden. Dadurch ergibt sich eine schier unendliche Menge an Möglichkeiten. Dasselbe gilt für Farben und Muster, und auch hinsichtlich der Oberfläche gibt es Varianten. Teppiche mit Hochflor sind eine warme, weiche Spielunterlage; Kurzflor dagegen spielt seine Vorteile bei der Reinigung und Pflege aus. Am besten lassen Sie sich vom Sortiment im Hammer Fachmarkt inspirieren. Das gibt Ihnen außerdem die Möglichkeit, die Fachberater zu konsultieren und die Kinder- und Spielteppiche anzufassen sowie ihre Haptik zu spüren – diesen Vorteil bekommen Sie in keinem Online-Shop. 

Welches Material empfiehlt sich für einen Kinderteppich?

Welches Material empfiehlt sich für einen Kinderteppich?

Wenn Sie einen Teppich für das Kinderzimmer suchen, spielt neben der kindgerechten Optik das Material eine überaus wichtige Rolle. Da Sie Ihr Kind sorgenfrei spielen lassen wollen, ist vor allem die Verwendung von unbedenklichen Materialien bei der Herstellung des Teppichs wichtig. Aufgrund ihrer vielen Vorteile kommen Kunstfasern bei der Fertigung der Böden häufig zum Einsatz. Moderne Verfahren stellen sicher, dass keine gesundheitsschädlichen Zusatzstoffe notwendig sind, um eine weiche und warme Oberfläche zu erzeugen. Zu den weiteren Vorteilen von Kunstfasern gehören Pflegeleichtigkeit, Widerstandsfähigkeit und die Eignung für Allergiker. Naturfasern wie Wolle bestehen ebenfalls aus schadstofffreien Werkstoffen, sind aber deutlich pflegeintensiver als Kunstfasern.

Welche Spielunterlage passt zu Ihrem Kind und seinem Zimmer?

Welche Spielunterlage passt zu Ihrem Kind und seinem Zimmer?

Der Boden im Kinderzimmer ist wie eine Spielwiese. Hier bauen Mädchen und Jungen ihre Phantasiewelten auf und vertiefen sich in das Spielen. Ob ein großer Parkplatz entsteht oder die Prinzessin zum Tanz lädt – bunte, farbenfrohe Spielunterlagen fördern die Kreativität. Die Farben, Muster und Motive von Kinderteppichen sind so unterschiedlich wie Kinder selbst. Beziehen Sie Ihre Sprösslinge in den Kauf mit ein; sie wissen am besten, was ihnen gefällt. Ist Ihr Kind bereits im Krabbelalter, sollte Ihr Fokus auf einem robusten Teppich liegen, damit er den Beanspruchungen standhält und seinen Zweck noch weit über die ersten Gehversuche hinaus erfüllt.

Das sollten Sie beachten, wenn Sie Kinderteppiche kaufen

Das sollten Sie beachten, wenn Sie Kinderteppiche kaufen

Nachdem Sie sich von den Vorteilen eines Kinderzimmerteppichs überzeugt haben, können Sie nun überlegen, was für eine Spielunterlage Sie für den Boden des Kinderzimmers kaufen. Sofern es alt genug ist, sollte Ihr Kind bei der Optik ein großes Mitspracherecht haben. Denn kleine Prinzessinnen könnten enttäuscht sein, wenn der Teppich die Farbe Blau oder Motive von Autos und Baggern hat. Neben Farbe und Muster sollten Sie sich vor dem Kauf Gedanken zu folgenden Punkten machen: 

  • Welche Farbe gefällt Ihrem Kind und passt sie zum Kinderzimmer?
  • Ist das Motiv für Ihr Mädchen oder Ihren Jungen geeignet?
  • Soll der Teppich zum Spielen einladen und die Fantasie anregen?
  • Ist das Material des Teppichs frei von Schadstoffen?
  • Wie groß ist die Fläche des Bodens? Wie groß soll die Spielunterlage sein?
  • Suchen Sie einen handgetufteten oder einen gewebten Teppich?