Filtern nach

Preis

Grundfarbe

Im Markt suchen

Sie haben keinen Markt ausgewählt.

Markt auswählen

Markt auswählen

Nutzungsklasse Wohnbereich

Nutzungsklasse Gewerbe

Material

Format

Breite (cm)

Brandverhalten

Home Cotton Eco
33%

Weitere Varianten

Home Cotton Eco

Schmutzfangmatte 40x60 cm - Grau

14,99 /st
9,99 €/st
Clean Scrape Uni
36%

Weitere Varianten

Clean Scrape Uni

Schmutzfangmatte 40x60 cm

13,95 /st
8,99 €/st
Creation Cottage Rose
35%

Weitere Varianten

Creation Cottage Rose

Schmutzfangmatte 50x70 cm - Grau

22,95 /st
14,99 €/st
Clean Scrape Streifen
35%

Weitere Varianten

Clean Scrape Streifen

Schmutzfangmatte 50x80 cm

19,95 /st
12,99 €/st
Twister 574
36%

Weitere Varianten

Twister 574

Schmutzfangmatte 40x60 cm

10,95 /st
6,99 €/st
Outdoor
20%

Weitere Varianten

Outdoor

Schmutzfangmatte 50x80 cm - Anthrazit

99,95 /st
79,99 €/st
Everton 533
40%

Weitere Varianten

Everton 533

Schmutzfangmatte 60x80 cm - Rot

14,99 /st
8,99 €/st
Soft & Clean
40%

Weitere Varianten

Soft & Clean

Schmutzfangmatte 75x120 cm - Taupe

66,65 /st
39,99 €/st
Bombay
50%

Weitere Varianten

Bombay

Schmutzfangmatte 60x80 cm

33,95 /st
16,99 €/st
Creation Patterns
50%

Weitere Varianten

Creation Patterns

Küchenläufer 50x150 cm - Anthrazit

39,95 /st
19,99 €/st
Spectrum 573
50%

Weitere Varianten

Spectrum 573

Schmutzfangmatte 80x120 cm - Rot

25,95 /st
12,99 €/st
Condor 405
50%

Weitere Varianten

Condor 405

Schmutzfangmatte 40x60 cm - Grün

9,95 /st
4,99 €/st

Fußmatten

Schmutzfangmatten – Sauberkeit beginnt im Eingangsbereich

Nicht immer spielt das Wetter mit. Wenn Sie nach Hause kommen, tragen Sie die Feuchtigkeit und den Dreck des verregneten Tages an Ihren Schuhen. Doch eine Fußmatte oder Schmutzfangmatte im Eingangsbereich sorgt dafür, dass der Schmutz nicht in Ihre Wohnung gelangt und sich im gesamten Innenbereich verteilt.

Was ist die bessere Wahl: Teppich oder Schmutzfangmatte?


Sie haben drei Möglichkeiten, größere Verunreinigungen schon im Flur abzuwehren: Sie können eine Schmutzfangmatte vor der Tür platzieren, einen Läufer oder Teppich im Eingangsbereich auslegen – oder auf beide Schmutzfänger gleichzeitig setzen. Auf der klassischen Fußmatte, die Sie und Ihre Gäste bereits im Außenbereich begrüßt, treten Sie Ihre Schuhe ab. Die Schmutzfangmatte kann aber auch in Flur oder Eingangsbereich liegen und nimmt die Feuchtigkeit und den Schmutz quasi im Vorbeigehen auf. Ihr Innenbereich bleibt länger sauber. Es gibt viele Möglichkeiten, das Hereintragen von Feuchtigkeit, Schmutz und Dreck in Ihre Wohnung oder in Ihr Haus zu reduzieren:

Matte


Als Fußabtreter oder Abstreifer aus robusten Materialien begrüßt die Fußmatte Bewohner und Besucher bereits im Außenbereich vor der Tür oder als Sauberlaufmatte direkt im Eingangsbereich.

Läufer


Schmutzfänger in Form eines Läufers liegen in Flur oder Eingangsbereich auf dem Boden, aber auch in Küche oder Bad. Sie bestehen meist aus einem saugfähigen Material und nehmen Feuchtigkeit sehr gut auf.

Teppich


Sauberlaufmatten und Schmutzfänger können zudem wie ein Teppich größere Flächen des Bodens bedecken. Dank schöner Farben und Muster eignen sie sich sogar als eigenständiger Bodenbelag im Innenbereich.

Schmutzfangmatten und ihre Materialien


Schmutzfang- beziehungsweise Fußmatten für den Boden gibt es in vielen Materialien. Die meisten Modelle werden aus Kunstfasern wie Nylon, Polyester oder Polypropylen hergestellt, denn sie sind besonders strapazierfähig und pflegeleicht. Matten aus Gummi sind vor allem für den Außenbereich zu empfehlen, da sie Wind und Wetter trotzen. Darüber hinaus sind Kokos und Sisal beliebte Naturprodukte, aus denen Schmutzfangmatten gefertigt werden. Für den Innenbereich gibt es außerdem Matten aus saugfähiger und schnell trocknender Baumwolle. Sauberlaufmatten in schönen Farben bieten sich selbst für den Einsatz in Küche und Badezimmer an, denn in diesen Räumen spielen Nässe und Feuchtigkeit ebenfalls eine Rolle.

Der Aufbau einer Schmutzfangmatte


Die Aufgaben einer Schmutzfangmatte liegen auf der Hand: Sie muss Schmutz und Feuchtigkeit aufnehmen, lange halten und repräsentativ aussehen, ohne eine zusätzliche Stolperfalle darzustellen. Daher bestehen ihre Oberfläche und ihre Unterseite aus unterschiedlichen Materialien. Die Oberfläche muss Feuchtigkeit aufsaugen können, robust und langlebig sowie pflegeleicht sein. Die Unterseite hingegen dient mehr dem Schutz der Schmutzfangmatte selbst und ihrer Rutschsicherheit. Ein Material wie Gummi eignet sich hierfür ideal, denn es ist hitzebeständig und abwaschbar. Überdies haftet Gummi gut und sorgt dafür, dass die Matte nicht verrutscht.

Schmutzfangmatten gibt es in allen erdenklichen Farben und Größen


Die Größe des Schmutzfangs richtet sich nach seinem Einsatzort und nach der Größe des jeweiligen Eingangsbereiches. Schmutzmatten im Außenbereich sind meist rechteckig und weniger als ein Meter breit. Sie liegen vor der Treppe oder auf dem Boden vor der Wohnungs- oder Haustür. Schmutzfänger wie Läufer können sich dagegen wie ein Teppich über die gesamte Fläche Ihres Flures oder Eingangsbereichs erstrecken – oder als Sauberlaufmatte über den eigentlichen Bodenbelag gelegt werden. Wählen Sie am besten eine Farbe für die Matte, die Verunreinigungen kaschiert. Dazu gehören Naturtöne wie Beige und Braun. Auf Modellen mit Mustern gehen Flecken ebenfalls gut unter.

Wie werden Schmutzfangmatten gereinigt?


Eine Schmutzfangmatte, die viel Dreck und Feuchtigkeit aufnimmt, wird insbesondere bei schlechtem Wetter selbst schnell schmutzig. Die Fußmatte, die in Ihrem Außenbereich liegt, können Sie einfach hochheben, abbürsten und abklopfen, damit sich der Schmutz löst. Am besten funktioniert das, wenn sie trocken ist. Schmutzfangmatten, die auf dem Boden in Ihrem Flur liegen, können abgesaugt oder draußen ausgeschüttelt werden. Je nach Material ist die Matte zudem waschbar. Hinweise dazu gibt das Pflegeetikett. Nur wenn Sie die Schmutzfangmatte regelmäßig säubern, wird sie ihre Farbe und somit ihr ansprechendes Äußeres lange behalten.

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Schmutzfangmatte achten


Damit Sie beim Kauf Ihrer Schmutzfangmatte die richtige Wahl treffen und sie Ihren Eingangsbereich sowohl optisch aufwertet als auch ihre funktionalen Eigenschaften perfekt ausspielt, können Sie sich im Vorfeld bereits ein paar Fragen zum Thema Schmutzfang stellen:

• Einsatzgebiet: Außenbereich, Flur oder Eingangsbereich?
• Optik: Farbe, Muster oder ein witziger Spruch?
• Größe: Matte oder Teppich? Wie dick soll das Modell sein?
• Pflege: Waschbares Material?
• Material der Oberfläche: Kunstfaser, Kokos oder Baumwolle?
• Preis: Wie hoch ist Ihr Budget?

Kaufen Sie jetzt eine passende Schmutzfangmatte im Fachmarkt!


Ob Fußmatte, Schmutzfang- oder Sauberlaufmatte: Hammer führt unterschiedliche Modelle in vielen Materialien, Größen und Farben – und begleitet Sie mit kompetenter Beratung auf Ihrem Weg zu weniger Schmutz und Feuchtigkeit im Innenbereich.

Nicht das gesuchte Produkt gefunden oder haben Sie Fragen zu unserem Sortiment?

Wenden Sie sich einfach an unseren Hammer Kundenservice.