Plissee

Plissee

Plissees sind so praktisch und funktional wie Rollos oder Raffrollos und so attraktiv und vielseitig wie Gardinen. Die trendigen Faltjalousien sind schnell und einfach montiert und werden mit einem Handgriff zusammengeschoben oder auseinandergefaltet.
WeiterlesenSo lässt sich der Lichteinfall für eine angenehm blendfreie Wohn- und Arbeitsatmosphäre individuell regulieren, und Sie schränken Einblicke von außen nach Bedarf ein.

Keine Trends verpassen!

Plissee kaufen und die Privatsphäre schützen

In einem Raum stellen Fenster die Verbindung zwischen drinnen und draußen dar. Um selbst zu bestimmen, wie viel Licht und Wärme und wie viele Blicke Sie von außen erreichen, sollten Sie auf einen Sichtschutz oder Sonnenschutz an Ihrem Fenster setzen. Eine Möglichkeit sind Plissees, die auch “Faltstores” oder “Faltrollos” genannt werden.

Ein Rollo oder ein Plissee kaufen? Beide haben ihre Vorteile!

Eine formschöne Alternative zu Gardinen, Rollos und Jalousien sind Plissees bzw. Faltstores. Es handelt sich dabei um textile Stoffe mit künstlich gebildeten Falten, die insbesondere durch ihre einfache Handhabung und Montage sowie durch ihre Vielfalt an Farben und Mustern überzeugen. Sie sind bestens als Sichtschutz für Fenster geeignet und bieten zudem einen guten Wärme- und Sonnenschutz. Rollos sind dagegen robuster und halten je nach gewähltem Material die Hitze besser ab, was vor allem im Wintergarten von Vorteil ist. Plissees können unterschiedlich am Fenster befestigt werden: 

An der Glasleiste – direkt vor der Scheibe 

Die gängigste Methode, ein Plissee anzubringen, ist die Montage an der Glasleiste. Es wird oben und unten mit einem Spannschuh, der auf die Leiste geschraubt oder ohne Bohren aufgeklebt wird, befestigt.

Mit Glasleistenwinkel – an der Glasleiste oder am Fensterflügel

Die Montage des Plissees mithilfe von Glasleistenwinkeln eignet sich für alle Arten von Fenstern. Der Glasleistenwinkel wird in der Glasleiste oder am Fensterflügel verschraubt und der Faltstore daran befestigt.

Mit Klemmträgern – ohne Bohren und Schrauben 

Bei vielen Fensterstärken können praktische Klemmträger für die Montage des Faltstores genutzt werden. Sie werden oben und unten am Fensterflügel angebracht – ganz ohne Bohren und Schrauben.

Der Stoff, aus dem Ihre Plissee-Träume gemacht werden

Plissee ist nicht nur die Bezeichnung für einen Faltstore, sondern auch der Name des Stoffes. Es handelt sich dabei um ein textiles Gewebe mit künstlich gebildeten Falten. Das Wort „plissee“ kommt aus dem Französischen und bedeutet „gefaltet“. Es gibt gewebte und gestrickte Plissees, die in verschiedenen Farben oder mit trendigen Mustern daherkommen. Nicht alle Grundmaterialien lassen sich plissieren. Schwierig wird es beispielsweise bei Seide und Wolle. Besonders gut geeignet ist Polyester. 

Mit diesen Vorteilen überzeugen Plissees

Ein in Falten gelegter Plissee-Stoff wird nach Ihren Wünschen gestreckt oder gestaucht. Er kann am Fenster von oben nach unten oder von unten nach oben geführt werden. Das können Rollos und Jalousien nicht. Die Bedienung eines Sicht- und Sonnenschutzes aus Plissee ist äußerst komfortabel und erfolgt über einen Ketten- oder Schnurzug oder über einen Bediengriff. Noch bequemer lässt sich die Zufuhr von Licht steuern, wenn Sie sich für ein Faltrollo mit Funk-Fernbedienung entscheiden. Plissees sind außerdem sehr flexibel und können an nahezu allen Fenstern angebracht werden – selbst im Wintergarten oder an Dachfenstern.

So reinigen Sie Ihren Faltstore oder Ihr Plissee nach Maßanfertigung

Plissees bestehen aus einem pflegeleichten Stoff und können von Zeit zu Zeit feucht abgewischt oder gebürstet werden. Wenn Sie ein Plissee kaufen, das aus der Maßanfertigung kommt, ist es bei einigen Ausführungen möglich, es per Hand in der Badewanne zu waschen. Achten Sie darauf, dass die Falten nach dem Waschen nicht verkleben. Dazu öffnen Sie den Stoff am besten, wenn er trocknet. Ob sich Ihr Plissee für die Handwäsche eignet, erfahren Sie unter anderem im Hammer Fachmarkt. Für alle Faltstores gilt: Stoffe, die eine Verdunklungsfunktion haben, sollten nicht in Wasser gereinigt werden, da sich die Beschichtung lösen kann. 

So wählen sie das passende Plissee für jeden Raum

Es ist abhängig von der Beschichtung des Stoffes, welchen Transparenzgrad Ihr zukünftiger Sonnen- und Sichtschutz hat. Deshalb sollten Sie ein besonderes Augenmerk auf die Beschaffenheit des Materials legen, wenn Sie ein Plissee kaufen, und nicht nur auf Farbe und Muster achten. Grundsätzlich eignen sich Faltstores für alle Räume und alle Fenster:

  • Lichtdurchlässige und blickdichte Stoffe schützen vor fremder Neugier und lassen dennoch Licht herein. Bestens geeignet für Wohnzimmer und Küche.
  • Verdunklungs-Plissees verdunkeln Räume teilweise oder komplett – die ideale Lösung für Schlaf- und Kinderzimmer.
  • Transparente Stoffe bieten einen leichten Sonnenschutz, erlauben aber das Spiel mit dem Licht – beispielsweise im Wohnzimmer.
  • Abblendende Faltstores optimieren mit ihrem Blendschutz zum Beispiel das Arbeiten am Computer im Home-Office.
  • Bei Wabenplissees liegen zwei Stoffe hintereinander, die ein Luftpolster bilden und sowohl im Winter als auch im Sommer den Wärmeschutz erhöhen.
  • Feuchtraumgeeignete Plissees vertragen die hohe Luftfeuchtigkeit in Küche und Bad, ohne ihre Farbe oder ihre Funktion als Sonnenschutz zu verlieren.

Plissee kaufen unter fachkundiger Beratung

In Ihrem Hammer Fachmarkt können Sie Plissees in all ihren Farben und Mustern entdecken. Zu unserem Service gehören außerdem Aufmaß und auf Wunsch auch die Montage bei Ihnen vor Ort, damit Sie genau den Sicht- und Sonnenschutz bekommen, den Sie sich wünschen.