Hammerite Zinkspray

Kathodischer Korrosionsschutz für Eisen und Stahl 400 ml

Art.-Nr. 10924200

14,49 €/st
3,62 €/100ml

Alle Angaben inkl. MwSt.

Hammerite Zinkspray

Kathodischer Korrosionsschutz für Eisen und Stahl 400 ml

Art.-Nr. 10924200

Mengen
14,49 €/st
3,62 €/100ml

Alle Angaben inkl. MwSt.

14 Punkte / Stück
Pro Euro Einkauf (exkl. Versandkosten) erhalten Sie bei HAMMER einen Punkt für Ihre DeutschlandCard.
Im Markt verfügbar
Bitte wählen Sie Ihren Hammer Fachmarkt
Ihrem Warenkorb hinzugefügt
Online nicht verfügbar
Dieser Artikel ist momentan online leider nicht bestellbar.
Ihrem Warenkorb hinzugefügt
Im Markt verfügbar
Bitte wählen Sie Ihren Hammer Fachmarkt
Ihrem Warenkorb hinzugefügt
Online nicht verfügbar
Dieser Artikel ist momentan online leider nicht bestellbar.
Ihrem Warenkorb hinzugefügt
  • Details

    Hammerite Zinkspray

    Kathodischer Korrosionsschutz für Eisen und Stahl 400 ml

    • Hochwertige Kaltverzinkung
    • Kathodischer Korrosionsschutz mit Langzeitwirkung
    • Witterungs- und hoch hitzebeständig (bis +400 °C)
    • Gute Haftung und Deckvermögen
    • Schnelle Trocknung
  • Technische Daten
    Art Lack
    Anwendungsbereich Geeignet auf Zink und verzinktem Stahl, beispielsweise auch auf nachgeschweißten Konstruktionen. Weitere Einsatzbereiche: Zäune, Gitter, Tore, Türen, Rohrleitungen, Lampen, Bänke, Gartenmöbel, Heizkörper, sonstige Baukonstruktionen, Autokarosserien, Auspuffanlagen.
    Gebindegröße 400 ml
    Marke Hammerite
    Pigmentbasis 99,5 % Zinkpulver
    Ergiebigkeit Ca. 2,5 m²/l
    Verbrauch 400 ml/m²
    Glanzgrad Matt
    Verarbeitungstemperatur Ab +8 °C bis +25 °C
    Verarbeitung Sprühauftrag, Angrenzende Flächen vor dem Sprühauftrag gut abdecken.
    Werkzeugreinigung Evtl. verschmutzte Gegenstände mit Hammerite Pinselreiniger & Verdünner reinigen.
    Trocknungszeit Ca. 15-30 Minuten
    Hitzebeständigkeit bis +400 °C
    Wetterbeständigkeit Ja
    Langzeitschutz Langzeitrostschutz
    Wassergefährdungsklasse WGK 2
  • Downloads

    Downloads

    Zinkspray_Aerosol___März_2017.pdf